Ein Angebot des medienhaus nord

"Mozart-Effekt" Klassische Musik fördert die Intelligenz – stimmt das wirklich?

Von Jan-Malte Wortmann | 25.11.2021, 21:02 Uhr

Der Mythos, dass klassische Musik die Intelligenz fördert, hält sich hartnäckig. Manche Babys werden deswegen schon im Mutterleib mit Mozart beschallt. Wie eine Studie von 1993 den Mythos begründete – und was dran ist.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „NNN News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden