Ein Angebot des medienhaus nord

"Mozart-Effekt" Klassische Musik fördert die Intelligenz – stimmt das wirklich?

Von Jan-Malte Wortmann | 25.11.2021, 21:02 Uhr

Der Mythos, dass klassische Musik die Intelligenz fördert, hält sich hartnäckig. Manche Babys werden deswegen schon im Mutterleib mit Mozart beschallt. Wie eine Studie von 1993 den Mythos begründete – und was dran ist.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche