Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Anklam: Drei Verletzte bei Unfall

Von Redaktion svz.de | 13.05.2015, 07:55 Uhr

Bei einem Unfall in Anklam (Kreis Vorpommern-Greifswald) sind am Dienstagabend zwei Männer schwer und eine Frau leicht verletzt worden.

Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch erklärte, hatte ein 65-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße 197 beim Linksabbiegen offenbar übersehen, dass er gerade überholt wurde.

Der überholende Wagen rammte das Auto des 65-Jährigen schob es vor sich her. Beide Fahrer wurden schwer verletzt. Die Beifahrerin des Linksabbiegers wurde ebenfalls verletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden. Die B197 nach Friedland war zeitweise gesperrt.