Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Anklam: Polizei sucht dringend Zeugen nach Unfallflucht

Von Redaktion svz.de | 14.07.2020, 20:13 Uhr

Ein 20-jähriger Fahrradfahrer (Deutscher) aus der Region Vorpommern-Greifswald befuhr am 14.07.2020 gegen 05:30 Uhr die Bundesstraße 110 aus Richtung Stolpe kommend in Richtung Anklam.

Ihm entgegen fuhr ein schwarzer PKW BMW oder Mercedes mit er Berliner Kennzeichen. Der Fahrer dieses PKW geriet auf die Gegenfahrbahn, streifte den Radfahrer der dadurch stürzte und schwere Verletzungen erlitt. Der unbekannte Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Verkehrsunfall wurde erst um 18.35 Uhr polizeilich bekannt. Die Polizei in Anklam bittet Zeugen des Verkehrsunfalles die Hinweise zu dem flüchtigen Pkw machen können, sich im Polizeihauptrevier Anklam unter Tel. 03971-2512224 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.