Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Anklam: Stromausfall nach Autokollision

Von Redaktion svz.de | 17.08.2017, 08:34 Uhr

Die Kollision zweier Autos hat in Anklam zwei Verletzte, 20 000 Euro Schaden und einen Stromausfall verursacht.

Eine 31-Jährige und ein 57-Jähriger stießen am Mittwoch an einer Ampelkreuzung mit ihren Wagen zusammen, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Der Mann fuhr in der Folge gegen eine Parkbank, einen Papierkorb und einen Stromkasten. Für etwa 100 Haushalte fiel der Strom daraufhin aus. Beide Fahrer gaben an, bei Grün gefahren zu sein. Die 31-Jährige kam in ein Krankenhaus, zu den Verletzungen des Mannes gab es keine Angaben. Sein Auto im umgefahrenen Stromverteiler konnte erst nach Abschalten des Stroms geborgen werden.