Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss gestellt

Von Redaktion svz.de | 27.06.2018, 11:00 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle am Dienstagnachmittag in Parchim hat die Polizei einen Autofahrer unter Drogeneinfluss festgestellt.

Ein Vortest reagierte beim 30-jährigen Fahrer positiv auf Cannabis und Amphetamine. Im Auto des Mannes entdeckte die Polizei zudem mehrere Portionstütchen mit verdächtigen Substanzen, bei denen es sich vermutlich um Rauschgift handelt.

Die Polizei beschlagnahmte den Fund. Zudem stellte die Polizei bei der Kontrolle fest, dass der aus der Region stammende Fahrer seit vier Jahren keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Gegen den Mann wurde Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.