Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker B11: Bundespolizei zieht volltrunkenen Kraftfahrer aus dem Verkehr

Von Bundespolizeiinspektion Pasewalk | 18.06.2020, 09:58 Uhr

In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages wurde auf der Bundesautobahn 11, Höhe Klarsee, ein polnischer Kleintransporter im Rahmen einer gemeinsamen Kontrolle von Bundespolizei und Bundeszollverwaltung angehalten und kontrolliert.

Der 36-jährige polnische Kraftfahrer war auf dem Weg nach Berlin. Bei der Kontrolle fiel den Beamten starker Alkoholgeruch auf. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab den Wert von 3,51 Promille. Dem Kraftfahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, der Vorgang ist zuständigkeitshalber an die Landespolizei übergeben worden.