Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Badetoter am Strand bei Lobbe/Middelhagen

Von Redaktion svz.de | 08.08.2018, 07:48 Uhr

Am 07.08.2018 um 16:15 Uhr wurde die Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg von der Rettungsleitstelle Vorpommern-Rügen über einen Badeunfall am Strand bei Lobbe/Middelhagen informiert.

Ein Rettungswagen, ein Notarztwagen und ein Funkstreifenwagen der Polizei wurden zum Unglücksort entsandt. Eine Befragung von Zeugen ergab, dass Badegäste einen Mann leblos treibend im Wasser festgestellt und an Land geholt hatten.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfer, Rettungsschwimmer und Rettungssanitäter verstarb die Person noch im Rettungswagen. Woran genau der 78-jährige Mann aus dem Land Brandenburg verstarb, bleibt zu ermitteln. Hinweise auf eine Straftat liegen zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor. Durch die Kriminalpolizei wurde ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet.