Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Bansin: Mann leblos in der Ostsee entdeckt

Von Redaktion svz.de | 08.07.2018, 11:11 Uhr

Im Urlaubsort Bansin auf der Insel Usedom ist ein Mann ums Leben gekommen.

Der 48-Jährige habe am Samstag an der Seebrücke im Wasser getrieben, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Rettungskräfte reanimierten ihn demnach zunächst erfolgreich. Mit einem Hubschrauber wurde der Mann laut Polizei in eine Klinik geflogen, wo er aber kurz darauf starb. Die Todesursache müsse noch ermittelt werden, sagte ein Polizeisprecher. Der 48-Jährige stammt den Angaben zufolge aus Strausberg in Brandenburg.