Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Banzin: Skandieren rechter Parolen

Von Polizeipräsidium Rostock | 20.04.2019, 09:53 Uhr

Am Freitagabend, 19.04.2019, gegen 21:20 Uhr erhielt die Polizei in Boizenburg den Hinweis, dass sich in Banzin auf einem Privatgrundstück  Personen versammeln, die eventuell der rechten Szene zuzuordnen sind.

 

Vor Ort stellten die eingesetzten Polizeikräften ca. 30 Fahrzeuge fest. Zunächst verlief die Veranstaltung ohne nennenswerte Besonderheiten. Im weiteren Verlauf konnten die Einsatzkräfte jedoch das Skandieren rechter Parolen vernehmen, die den Verdacht des Verstoßes gegen das Verbot der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen begründen.

Im Anschluss erfolgten zur Verfolgung der begangenen Straftaten konkrete Personen und Fahrzeugkontrollen. Hierbei wurden rund 20 Fahrzeuge und 40 Personen kontrolliert. Der Einsatz, mit bis zu 15 Beamten, dauerte bis in die Morgenstunden des 20.04.2019 an.