Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Bei Brüel: Schwerer Unfall nach Überholmanöver

Von Redaktion svz.de | 28.07.2018, 09:51 Uhr

 Am 27.07.2018 kam es auf der B104, zwischen Thurow und Brüel, um 18:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Der 18-jährige Fahrer eines Ford Mondeo überholte den vor ihm fahrenden Mercedes, als dieser plötzlich ebenfalls ausscherte, um den davor fahrenden unbeteiligten PKW zu überholen. Der Ford und der Mercedes stießen seitlich zusammen. In der weiteren Folge kam der Fahrer des Ford von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Grünstreifen und kollidierte schließlich rechtsseitig mit einem Baum. In dem PKW Ford befanden sich vier Personen, wovon zwei schwer und zwei leicht verletzt wurden. Alle kamen in ein Krankenhaus. Der 67-jährige Mercedes-Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt.