Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Boizenburg: Feuerwehr rückt zwei Mal aus

Von Redaktion svz.de | 03.03.2014, 14:48 Uhr

Die Freiwillige Feuerwehr Boizenburg ist am Wochenende zwei Mal ausgerückt.

In der R. Markmann Straße kam es Freitagabend  zu einem Wohnungsbrand. Das Feuer entstand nach ersten Ermittlungen im Bereich einer Steckdose. Der 45-jährige Mieter der Wohnung sowie die weiteren Bewohner verließen umgehend das Gebäude. Die Feuerwehr traf mit fünf  Einsatzfahrzeuge und 30 Kräften schnell ein. Der Brand  hatte sich bisher nur auf den Kleiderschrank   in der Nähe der Steckdose ausgebreitet. Der betroffene Mieter wurde vor Ort durch Rettungskräfte untersucht und behandelt. Er erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Gegen 18.45 Uhr war der Einsatz beendet. Der nächste folgte am Sonnabend, 14.54 Uhr. Ein aufmerksamer Bürger hatte am Weg der Jugend eine starke Rauchentwicklung gemeldet. Ein vermuteter Flächenbrand ließ sich trotz umfangreicher Suche nicht entdecken. Die Wehr rückte wieder ab.