Ein Angebot des medienhaus nord

Buchholz Brand einer landwirtschaftlichen Lagerhalle

Von Redaktion svz.de | 31.08.2017, 07:59 Uhr

Personen wurden nicht verletzt

Am Mittwochabend geriet in Buchholz eine 10x10x10,50m große Lagerhalle für landwirtschaftliche Maschinen in Brand. Die Eigentümer hörten gegen 20:30 Uhr einen lauten Knall aus Richtung der Halle und stellten kurz darauf fest, dass diese bereits in Flammen stand. Der Eigentümer berichtete, dass am selben Tag ein technischer Defekt an der Strohpresse aufgetreten war, die bei Brandausbruch vor der Halle stand. Mehrere Löschfahrzeuge der Feuerwehren Schwerin, Holthusen, Pampow und Stralendorf kamen zum Einsatz.

Die Halle mitsamt einer Ackerzugmaschine und Anhänger, einer Strohpresse, einem Überladewagen, weiteren Fahrzeugteilen und Traktorreifen brannte vollständig nieder. Personen wurden bei dem Brand glücklicherweise nicht verletzt.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 80.000 EUR. Die Ludwigsluster Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.