Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Brüsewitz: Gurtmuffel war auch betrunken

Von Redaktion svz.de | 22.09.2014, 19:27 Uhr

Weil der Fahrer   den Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte, hielten Polizisten am Sonntag gegen 11.30 Uhr in Brüsewitz  einen Wagen an.

Da der  52-Jährige nach  Alkohol roch, ließen die Beamten den Mann pusten.  Der Atemalkoholtest ergab 1,09 Promille, eine zweite Messung auf der  Wache  sogar  1,1 Promille. Nun muss der Mann mit einer Strafanzeige rechnen, da der Grenzwert von 1,1 Promille überschritten wurde. Der  Führerschein des Mannes wurde  eingezogen. Außerdem  wurde die  Entnahme einer Blutprobe angeordnet, das Ergebnis der Blutuntersuchung  ist wichtig für das Strafverfahren.