Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Bützow: Störenfried züchtet Hanfpflanzen

Von Redaktion svz.de | 25.06.2017, 13:45 Uhr

Die Bützower Polizei wurde am Samstagabend gegen 22.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung nach Hermannshagen (Landkreis Rostock) gerufen.

Dort fand eine Privatfeier statt, zu welcher sich ein Grundstücksnachbar selbst eingeladen hatte, sich ungebührlich benahm und nach Streitigkeiten einen der Gäste schlug. Den Aufforderungen des Gastgebers, die Feier zu verlassen, kam er nicht nach. Daher rief dieser die Polizei.

Bei Eintreffen der Polizei konnte der Unruhestifter auf seinem Grundstück angetroffen werden. Hierbei stellten die Beamten 14 sorgfältig eingetopfte Hanfpflanzen fest, welche bereits eine Höhe von ca. 50 cm hatten. Eine durch die Staatsanwaltschaft angeordnete Durchsuchung der Wohnung des 28-Jährigen, bei der auch ein Drogenspürhund zum Einsatz kam, führte zur Auffindung von mehreren Beuteln mit bereits getrockneten Hanfpflanzen.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen den Mann wegen Körperverletzung sowie wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.