Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Dahmen: Schuppenbrand

Von Polizeirevier Teterow | 07.06.2018, 07:52 Uhr

Am Mittwochabend kam es in Dahmen (Landkreis Rostock) aus bisher unbekannter Ursache zum Brand eines Schuppens an einem Einfamilienhaus.

Gegen 19:30 Uhr bemerkte die 70jährige Hauseigentümerin den Brand bei einem Blick aus dem Fenster. Sofort herbeigerufene Wehren aus Dahmen, Großen Luckow, Hohen Demzin und Groß Wokern konnten zwar das vollständige Niederbrennen des Schuppens nicht mehr verhindern, wohl aber ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus. Im Schuppen verbrannten ein Rasentraktor und diverses Werkzeug. Der Schadenshöhe beläuft sich auf zirka 5000 Euro. Die genaue Brandursache muss die Kriminalpolizei noch ermitteln.