Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Demin: Fahrerin eines Kleinkraftrades bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Von Redaktion svz.de | 16.07.2020, 08:08 Uhr

Am 15.07.2020 gegen 16:35 Uhr kam es in der Clara-Zetkin-Straße (B110) in 17109 Demmin zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Kleinkraftrad.

Die 37-jährige deutsche Fahrzeugführerin eines PKW Ford fuhr mit ihrem PKW in die Clara-Zetkin-Straße aus der Pfarrer-Wessels-Straße kommend in Richtung Innenstadt. Dabei beachtete sie nicht die Vorfahrt der in der Clara-Zetkin-Straße bereits befindliche 59-jährige deutsche Fahrzeugführerin eines Kleinkraftrades. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hierbei kam die Fahrerin des Kleinkraftrades zu Fall und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus von Demmin gebracht werden musste. Dort wurde sie stationär aufgenommen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500,-EUR.