Ein Angebot des medienhaus nord

Strohkirchen Drei Waldbrände rund um ein Dorf - Polizei vermutet Brandstiftung

Von Iris Leithold/dpa | 03.06.2019, 13:05 Uhr

Entsprechende Ermittlungen seien eingeleitet worden, teilte die Polizeiinspektion Ludwigslust am Montag mit.

Nach drei Waldbränden rund um Strohkirchen (Landkreis Ludwigslust-Parchim) am vergangenen Wochenende vermutet die Polizei Brandstiftung als Ursache. Entsprechende Ermittlungen seien eingeleitet worden, teilte die Polizeiinspektion Ludwigslust am Montag mit. In allen drei Fällen sei es bei kleineren Feuern geblieben, die rasch gelöscht wurden.

Zunächst standen am frühen Samstagnachmittag rund 50 Quadratmeter Unterholz in Flammen, zwei Stunden später in der Nähe ein etwa 1000 Quadratmeter großes Waldstück. Am Sonntag seien bei einem Brandin derselben Region zehn Bäume beschädigt worden. Der Gesamtschaden wurde mit mehr als 1000 Euro angegeben.

Im vergangenen Jahr hatte es in Südwestmecklenburg zwei große Waldbrände in der Nähe der Ortschaften Groß Laasch und Belsch (beide Landkreis Ludwigslust-Parchim) gegeben.