Ein Angebot des medienhaus nord

Blaulicht Drogenfahrt in Binz gestoppt

Von Redaktion svz.de | 15.02.2019, 13:50 Uhr

Im Ostseebad Binz kontrollierten die Beamten des Polizeirevieres Sassnitz am Donnerstagabend gegen 19:30 Uhr einen jungen Fahrer, der scheinbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Der 25-jährige Fahrer eines BMW befuhr die Schillerstraße in Binz als die Beamten auf ihn aufmerksam wurden und ihn zu einer Kontrollen anhielten. Beim Überprüfen der Fahrtauglichkeit verhielt sich der 25-Jährige aus der Gemeinde derart auffällig, dass der Verdacht des Betäubungsmittelkonsums entstand. Der weitere Verlauf der Verkehrskontrolle ergab einen Hinweis auf einen möglichen Konsum von Marihuana. Folglich wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt, eine Blutprobe durch einen Arzt entnommen und die Führerscheinstelle über den Sachverhalt informiert.

Der 25 Jahre alte Fahrer muss sich nun wegen des Verdachts des Fahrens unter berauschenden Mitteln verantworten.