Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Eggersin: Sekundenschlaf führt zu Unfall

Von Redaktion svz.de | 02.04.2016, 08:58 Uhr

Gestern gegen 19:35 Uhr befuhr ein 29-Jähriger mit seinem PKW Seat in 17367 Eggesin die Ueckermünder Strasse aus Richtung Stadt kommend in Richtung Hoppenwalde.

In einer Linkskurve am Bahnübergang, auf Höhe des Betonwerkes Greese, verlor er auf Grund von Sekundenschlaf die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort stieß er am Bahnübergang mit dem Fahrzeug gegen das Fußgängerschutzgitter.

Personen wurden bei dem Unfall keine verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500,-EUR. Gegen den Fahrzeugführer wurde Strafanzeige erstattet.