Ein Angebot des medienhaus nord

Ludwigslust Einbruch in Friseurgeschäft im Lindencenter - weitere Versuche gescheitert

Von Redaktion svz.de | 23.10.2019, 11:14 Uhr

Insgesamt fünf Geschäfte waren in der Nacht zu Mittwoch betroffen. Die Polizei geht von einem Zusammenhang zwischen den Taten aus.

Wie die Polizei mitteilt, sind insgesamt fünf Geschäfte im Ludwigsluster Lindencenter in der Nacht zum Mittwoch von Einbrüchen bzw. Einbruchsversuchen betroffen gewesen. In einem Fall seien die Täter durch eine gewaltsam geöffnete Tür in ein Frisörgeschäft eingedrungen und hätten dort mehrere Schränke aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts gestohlen. Jedoch hinterließen die Täter Sachschäden.

Sachschäden in Höhe von mehreren Hundert Euro entstanden auch beim Versuch, in vier weitere Geschäfte, die sich in unmittelbarer Nähe befinden, einzudringen. Den Spuren zufolge hatten die Täter versucht, jeweils die Türen aufzubrechen. Die Polizei geht von einem Zusammenhang aller Taten aus und ermittelt jetzt wegen versuchten Diebstahls im besonders schweren Fall. Hinweise zu diesen Vorfällen nimmt die Polizei in Ludwigslust (Tel. 03874 / 4110) entgegen.