Ein Angebot des medienhaus nord

Röbel Eis fällt von Lkw auf Scheibe eines Autos: Fahrer kollidiert mit Mittelleitplanke

Von dpa | 03.01.2020, 08:29 Uhr

Verdacht der Unfallflucht auf der A19: Polizei fahndet nun einem Lkw-Fahrer

Eine größere Eisscholle ist auf die Frontscheibe eines Wagens auf Autobahn 19 bei Röbel gestürzt.

Wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte, war der Autofahrer am Donnerstag dicht hinter einem Sattelzug gefahren, von dessen Ladungsdach das Eis herunterfiel. Der 59-jährige Fahrer war den Angaben zufolge auf dem Heimweg Richtung Wurzen bei Leipzig. Die Frontscheibe des Autos riss in viele Teile, der Fahrer steuerte den Wagen vor Schreck gegen die Mittelleitplanke. Der Mann und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Die Polizei fahndet nun nach dem Lkw-Fahrer, der Richtung Berlin weiterfuhr. Es bestehe der Verdacht der Unfallflucht. Lastwagen dürfen laut Polizei nur verkehrssicher unterwegs sein. Dazu gehöre es auch, bei Frost das Dach von Eis zu befreien.