Ein Angebot des medienhaus nord

Rasthof Dambeck Fahrerin steht im Nachthemd vor verschlossenem Lkw

Von Tom Nebe | 05.01.2018, 07:47 Uhr

Ein nicht alltägliches Malheur hat eine Fernfahrerin aus Sachsen-Anhalt in Mecklenburg-Vorpommern ereilt. Sie stieg nachts im Nachthemd kurz aus. Trotz laufenden Motors verschloss sich das Fahrerhaus. Nur Polizisten konnten helfen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf nnn.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche