Ein Angebot des medienhaus nord

Kröslin Frau wird von eigenem Wagen angefahren und lebensbedrohlich verletzt

Von Anne Pollmann | 27.09.2019, 07:01 Uhr

Eine Frau ist von ihrem eigenen Auto mit Automatikgetriebe angefahren und lebensbedrohlich verletzt worden.

Die 40-Jährige hatte den Rückwärts- statt den Parkgang eingestellt, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Sie stieg aus und bemerkte nicht, dass das Fahrzeug losfuhr. Als die Frau ein Tor zu ihrem Grundstück in Kröslin schließen wollte, sei sie zwischen der offenen Fahrertür und dem Tor eingeklemmt worden. Ein herbeigerufener Notarzt reanimierte die Frau am Unfallort, bevor sie in eine Klinik gebracht wurde.