Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Friedland: Betrunkener 21-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Von Jonas Walter | 23.07.2018, 08:40 Uhr

Ein betrunkener Mann ist bei Friedland im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte vor einer Polizeikontrolle geflohen und hat dabei einen Unfall verursacht.

Beamte versuchten den 21-Jährigen und dessen 20 Jahre alten Beifahrer zu stoppen, diese flüchteten jedoch mit hoher Geschwindigkeit, teilte die Polizei am Montag mit. Auf der Flucht verlor der junge Mann dann die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen ein Verkehrsschild. Anschließend setzten die beiden Männer ihre Flucht zu Fuß fort. Die Polizei konnte den Fahrer stellen. Ein Atemalkoholtest ergab, dass er mit 1,28 Promille unterwegs gewesen war.