Ein Angebot des medienhaus nord

B192 zwischen Roez und Penkow Fünf Verletzte und Vollsperrung nach Autounfall

Von Redaktion svz.de | 19.01.2019, 18:16 Uhr

Bei einem Unfall auf der B192 zwischen den Ortschaften Roez und Penkow kam es am frühen Samstagnachmittag zu mehreren Verletzten.

 

Der 55-jährige Fahrer eines Opel fuhr die B192 aus Waren kommend in Richtung Penkow, bevor er nach links auf die Zufahrt eines Chausseehauses abbog, um zu wenden. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Honda. Es kam zum Zusammenstoß. Der 66-jährige Hondabesitzer und der Fahrer des Opel sowie dessen drei Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Unfall auf B192

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Sachschadenshöhe wird auf etwa 20000 Euro geschätzt. Die B192 wurde für die Zeit der Unfallaufnahme zunächst voll gesperrt.