Ein Angebot des medienhaus nord

Wismar Gabelstapler-Fahrer stirbt im Seehafen

Von Redaktion svz.de | 22.05.2015, 14:27 Uhr

Ein 46-jähriger Mann kippte am Morgen mit einem 20 Tonnen schweren Fahrzeug um - für ihn kam jede Hilfe zu spät.

 Bei einem Arbeitsunfall im Seehafen Wismar ist ein 46-jähriger Mann ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war er am Morgen mit einem 20 Tonnen schweren Gabelstapler  gegen einen massiven Eisenpoller gestoßen.

Daraufhin  kippte das Fahrzeug auf die linke Seite. Der 46-jährige Fahrer erlitt  schwerste Verletzungen und verstarb noch am Unfallort.  Mitarbeiter des Kriminaldauerdienstes der Polizeiinspektion Wismar und ein Mitarbeiter der Dekra nahmen die Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

Der etwa  Gabelstapler musste mit einem Spezialkran wieder aufgerichtet werden, teilte die Polizei gestern mit.