Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Gadebusch: Motorradunfall - Fahrer schwer verletzt

Von Redaktion svz.de | 18.08.2018, 15:15 Uhr

Am 18.08.2018 kam es gegen 07:48 Uhr auf der B104 kurz vor Gadebusch zu einem Verkehrsunfall.

Der Fahrzeugführer eines Motorrades war von Lützow aus kommend in Richtung Gadebusch unterwegs. Kurz vor dem Abzweig Drieberg, am Anfang einer Linkskurve, kam dieser alleinbeteiligt aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 39-jährige Fahrer erlitt schwere Fußverletzungen und wurde zur weiteren Behandlung in die Helios Kliniken Schwerin verbracht. Die angrenzende Grünfläche sowie etwa 15 Meter Hecke wurden beschädigt, am Motorrad entstand ein Sachschaden von über 5000 Euro. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, um mögliche Einschränkungen in der Fahrtüchtigkeit des Motorradfahrers auszuschließen. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.