Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Gallin: Auto gerät in Gegenverkehr - zwei Verletzte

Von Redaktion svz.de | 01.06.2017, 07:34 Uhr

Eine 28 Jahre alte Frau ist auf der Bundesstraße 195 mit ihrem Auto in den Gegenverkehr geraten und hat ein entgegenkommendes Auto gerammt.

Dessen 48-jähriger Fahrer wurde im Auto eingeklemmt und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, wie die Polizei in der Nacht zu Donnerstag mitteilte. Die 28-Jährige erlitt bei dem Unfall zwischen Gallin und Greven (Landkreis Ludwigslust-Parchim) leichte Verletzungen. An den Autos entstand zusammen rund 20 000 Euro Schaden. Die B195 war nach dem Unfall am Mittwochabend für zwei Stunden voll gesperrt.