Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Gelbensande: Vandalismus am Bahnhof

Von Redaktion svz.de | 15.01.2018, 09:19 Uhr

Durch einen Bürgerhinweis wurde am 14.01.2018 gegen 17:00 Uhr bekannt, dass am Bahnhof Gelbensande eine Scheibe (3 m x 2,5 m) des Wetterunterstandes zerstört wurde.

 

Die durch die Deutsche Bahn verständigten Beamten der Bundespolizei konnten vor Ort feststellen, dass die Scheibe offensichtlich mittels einer Flasche eingeschlagen wurde. Zu den oder dem Täter liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Die Schadenshöhe bleibt noch zu ermitteln. Durch die Bundespolizei wurden die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

 In diesem Zusammenhang bittet die Bundespolizei auch um die Mithilfe der Bevölkerung.

Wer hat am 14.01.2018 auffällige Personen beobachtet oder kann Angaben zum Sachverhalt machen. Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter der Telefon-Nr. 0318 / 2083-111 oder -112 entgegen. Darüber hinaus können jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle gegeben werden.