Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Gellendin: Brand einer Strohmiete

Von Polizeipräsidium Neubrandenburg | 08.06.2018, 07:39 Uhr

Am 07.06.2018 gegen 19:05 Uhr wurde die Polizei über einen Strohmietenbrand zwischen der Ortschaft Gellendin und der B197 informiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr bestätigte sich der Sachverhalt. Vor Ort brannten  aus bisher unbekannter Ursache ca. 700 Strohballen in voller Ausdehnung.

Zur Brandbekämpfung kamen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Anklam mit fünf Einsatzfahrzeugen und 31 Kammeraden. Durch diese konnte das Feuer gelöscht werden. Der bei dem Feuer entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 14.000,-EUR. Da Brandstiftung zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden kann hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.