Ein Angebot des medienhaus nord

Neubrandenburg Gerüststange stürzt aus 16 Metern Höhe auf Arbeiter

Von Redaktion svz.de | 26.06.2018, 15:13 Uhr

39-Jähriger erleidet schwere Kopfverletzungen.

Eine aus 16 Metern Höhe herabstürzende Gerüststange hat am Dienstag in Neubrandenburg einen Bauarbeiter am Kopf getroffen und ihn trotz Bauhelms schwer verletzt. Der 39-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war einem 20-jährigen Arbeiter die Gerüststange aus der Hand gefallen. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung. Zuvor hatte die Ostseewelle berichtet.