Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Greifswald: Autofahrer übersieht Wagen bei Spurwechsel - zwei Schwerverletzte

Von Redaktion svz.de | 27.02.2016, 09:24 Uhr

Bei einem Unfall auf der Autobahn 20 nahe Greifswald sind zwei Männer schwer verletzt worden.

Ein 56-Jähriger wechselte am Freitag mit seinem Wagen bei hoher Geschwindigkeit von der linken auf die rechte Spur und übersah dabei das Auto eines 46-Jährigen, wie die Polizei mitteilte. Der 56-Jährige fuhr mit seinem Wagen auf den zweiten auf - beide Autos schleuderten daraufhin in die Leitplanke. Durch den Aufprall wurden beide Autofahrer schwer verletzt. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Schaden von rund 30 000 Euro. Die Autobahn wurde vorübergehend voll gesperrt.