Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Greifswald: Ermittlungserfolg bei Drogenbekämpfung

Von Redaktion svz.de | 28.08.2018, 14:42 Uhr

Seit November 2017 führten die Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Anklam ein umfangreiches Ermittlungsverfahren gegen einen Beschuldigten aus Greifswald.Der 48-Jährige steht im Verdacht mit illegalen Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge Handel zu treiben.

Am gestrigen Montagnachmittag (27.08.18) wurde der Mann unmittelbar nach einer sogenannten Beschaffungsfahrt in Greifswald angehalten und kontrolliert.

Dabei konnten in seinem Fahrzeug etwa 100 g Kokain mit einem "Straßenverkaufswert" von ca. 8000 EUR aufgefunden und beschlagnahmt werden. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und am heutigen Tage dem Richter vorgeführt. Der Haftbefehl wurde erlassen und der 48-Jährige wurde in eine JVA verbracht.