Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Greifswald: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Von Polizeipräsidium Neubrandenburg | 28.12.2019, 16:48 Uhr

Am 28.12.2019 gegen 13:00 Uhr kam es in Greifswald im Kreisverkehr Karl-Liebknecht-Ring / Lomonossow-Allee zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW.

Hierbei befuhr die 22-jährige Fahrerin eines PKW Seat den Karl-Liebknecht-Ring aus Richtung Hans-Beimler-Straße kommend in Richtung Anklamer Straße.  Auf Höhe der Lomonossowallee befuhr sie den dortigen Kreisverkehr. Als sie den Kreisverkehr befahren hatte und sich auf Höhe der Lomonosswoallee befuhr, kam aus der Lomonossowalle der 53-jährige Fahrer eines PKW Opel und befuhr ebenfalls den Kreisverkehr. Dabei beachtete er nicht die Vorfahrt der Seat-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000,-EUR. Personen wurden dabei keine verletzt.