Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Grimmen: Autofahrer unter erheblichem Einfluss von Alkohol

Von Redaktion svz.de | 08.07.2020, 06:57 Uhr

Am Dienstag gegen 17 Uhr befuhr eine Funkstreifenwagen des Autobahnpolizeirevieres Grimmen das Gelände der Star-Tankstelle im Pommerndreieck in Süderholz.

Beim Befahren des Geländes sahen sie aus dem Tankstellengebäude eine männliche Person treten, welche eine Flasche Bier in der Hand hielt. Dieser setzte sich in seinen PKW Audi und fuhr hinter das Tankstellengebäude. Gleichzeitig trat ein Zeuge an die Polizeibeamten heran und teilte diesen mit, dass der Audi-Fahrer stark nach Alkohol rieche. Die Beamten folgten dem PKW Audi und führten beim Fahrzeugführer eine Verkehrskontrolle durch.

Hierbei stellten auch sie Alkoholgeruch in der Atemluft des 50-jährigen litauischen Fahrzeugführers fest. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,36 Promille.

Gegen den Fahrzeugführer wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.