Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Groß Pankow: 13-Jährigen geschlagen

Von Redaktion svz.de | 27.09.2016, 17:54 Uhr

Ein 13-Jähriger wurde offenbar am vergangenen Freitag von einem Mitschüler mit der Faust mehrfach in der Schule geschlagen.

Eine Lehrerin trennte die beiden. Der 13-Jährige fuhr nach Hause und seine Mutter später mit ihm ins Krankenhaus, da er über Schmerzen klagte. Montag erstattete die Mutter Anzeige. Die Kriminalpolizei  ermittelt nun wegen Körperverletzung.