Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Gültz: LKW-Fahrerin übersieht Fahrradfahrerin beim Abbiegen

Von Polizeipräsidium Neubrandenburg | 29.10.2019, 18:44 Uhr

Am 29.10.2019 gegen 16:20 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg mitgeteilt,dass es in 17089 Gültz zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden gekommen sei.

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen befuhr eine 24jährige LKW Fahrerin die Dorfstraße in Gültz aus Richtung Tützpatz und beabsichtigte geradeaus in Richtung Kastanienallee weiter zu fahren.

Die Lkw- Fahrerin hatte dabei die Vorfahrt zu gewähren. Eine 62jährige Fahrradfahrerin befuhr die Straße der Zukunft und beabsichtigte, diese geradeaus in Richtung Parkstraße weiter zu fahren. Als sich die Lkw-Fahrerin in die Kreuzung vortastete, übersah sie dabei die von links kommende Radfahrerin und stieß mit dieser zusammen. In der Folge stürzte die Radfahrerin, das Fahrrad wurde teilweise vom Lkw überrollt.

Sie wurde schwer verletzt (Kopfverletzungen) mit dem Rettungswagen zur ärztlichen Behandlung in das Klinikum Neubrandenburg verbracht. Am Fahrrad entstand leichter Sachschaden von ca. 50 Euro, der LKW blieb unbeschädigt. Gegen die Führerin des Lkw ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässiger Körperverletzung. Die polizeilichen Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.