Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Gülzow-Prüzen: Suche nach einem Vermissten in einem Badesee

Von Redaktion svz.de | 02.07.2018, 07:43 Uhr

Seit dem späten Sonntagnachmittag wird auf dem Gülzower Krebssee ein 26-jähriger Mann aus Güstrow vermisst.

Nach der Befragung von Zeugen befand sich der Vermisste auf einem Familienausflug. Mit mehreren Personen wurde von einem Boot aus zum Schwimmen ins Wasser gegangen. Das Boot trieb ab und der Vermisste verlor vermutlich seine Kräfte. Ein Rettungsversuch der Angehörigen verlief erfolglos. Sie alarmierten daraufhin die Rettungskräfte. Ein Aufgebot von rund 50 Feuerwehrleuten, der DLRG, des DRK und Tauchern der Berufsfeuerwehr Rostock nahm die Suche nach dem Vermissten auf. Zudem kamen Polizeibeamte des Polizeihauptrevieres Güstrow, der Kriminaldauerdienst Rostock und auch der Polizeihubschrauber zum Einsatz. Die Suche blieb bis zum Einbruch der Dunkelheit erfolglos und wurde gegen 22:30 Uhr unterbrochen. Am Montagmorgen werden die Suchmaßnahmen wieder aufgenommen.