Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Güstrower schlug mit einem Teleskopschlagstock zu

Von Redaktion svz.de | 05.03.2017, 13:51 Uhr

Die Güstrower Kriminalpolizei ermittelt nach dem ein 32-jähriger Mann am Sonntag kurz vor 07:00 Uhr in Güstrow auf einen 33-jährigen Mann mit einem Teleskopschlagstock losging.   Der Geschädigte geriet mit dem Tatverdächtigen am heutigen Morgen in der Neukruger Straße in eine verbale Auseinandersetzung.

Als der Streit eskalierte, zog der Täter einen Schlagstock heraus und schlug auf das Opfer ein.  Hierdurch erlitt der geschädigte Mann eine Platzwunde im Gesicht sowie Prellungen auf dem Rücken.

Die Güstrower Kriminalpolizei ermittelt nun gegen den Tatverdächtigen wegen gefährlicher Körperverletzung.