Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Hagenow: In der Bahnhofstraße passierte am Dienstag gegen 14 Uhr offensichtlich eine Nötigung

Von Redaktion svz.de | 30.07.2014, 21:45 Uhr

Ein 34-jähriger Mann zeigte jedenfalls bei der örtlichen Polizei an, dass er durch einen Opel  bedrängt wurde, als er mit seinem Fahrrad von der Bahnhofstraße aus Richtung Klunk in den Kreuzungsbereich der Rudolf-Tarnow-Straße-Feldstraße, weiter in Richtung Bahnhofstraße in Hagenow Land einfuhr.

Und durch den Fahrzeugführer mit dem Auto geschnitten wurde, sodass er stark bremsen musste um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Fahrzeugführer gab durch Gesten zu verstehen, dass er mit seinem Fahrrad von der Fahrbahn fahren solle.