Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Hagenow: Rettungswagen kollidiert mit Wildschwein

Von Redaktion svz.de | 13.02.2017, 07:36 Uhr

Ein Rettungswagen mit Patienten befuhr am Sonntag gegen 22:00 Uhr die Bundesstraße 5 von Picher kommend, in Fahrtrichtung Groß Krams.

Unmittelbar vor dem Fahrzeug wechselte ein Schwarzwild von links über die Fahrbahn. Der Fahrer konnte eine Kollision trotz der eingeleiteten Gefahrenbremsung nicht mehr verhindern.

Das Wildschwein verendete am Unfallort. Auf Grund des entstandenen Sachschadens von mehreren tausend Euro war der Rettungswagen nicht mehr fahrbereit.

Die Patienten und die Rettungskräfte wurden durch den Unfall nicht verletzt, die Patienten wurden vor Ort von einem nachgeforderten Rettungswagen übernommen und ins Hagenower Krankenhaus verbracht.