Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Heringsdorf: Alkoholisierter Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Von Redaktion svz.de | 31.10.2019, 10:52 Uhr

Am Mittwoch gegen 21.20 Uhr ereignete sich in der Ortslage Heringsdorf ein Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht durch den alkoholisierten Fahrzeugführer.

.Der 58-Jährige Heringsdorfer befuhr mit seinem PKW BMW X5 die Kulmstraße in Fahrtrichtung Am Kulm. Dort kam er mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei einen parkenden PKW Audi A3 sowie zwei Verkehrsschilder. Nach Angaben von zwei Zeugen entfernte sich der Unfallverursacher anschließend mit seinem PKW unerlaubt vom Unfallort.

Durch zivile Polizeikräfte wurde der Fahrzeugführer wenig später in einem Geldinstitut in Bansin angetroffen.. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von

1,57 Promille. Nach erfolgter Blutprobenentnahme sowie Beschlagnahme des Führerscheins wurde der Beschuldigte aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Der geparkte PKW Audi A3 wurde bei dem Verkehrsunfall so stark beschädigt, dass dieser abgeschleppt werden musste. Der eingetretene Gesamtschaden beträgt ca.

15.200,00 EUR. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie unerlaubtes Entfernen vom Unfallort eingeleitet.