Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Heringsdorf: Fahrer eines Kleinkraftrades bei Verkehrsunfall verletzt

Von Polizeipräsidium Neubrandenburg | 21.07.2020, 06:16 Uhr

Am Nachmittag des 20.07.2020 ereignete sich auf der Gemeindestr.

in 17406 Warthe Ausbau ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge wollte der 17-jährige deutsche Besitzer eines Kleinkraftrades der Marke Simson mit seinem Kleinkraftrad die Gemeindestraße überqueren. Da das Krad nicht zugelassen war, tat er dies rollend ohne den Motor einzuschalten.

Im Zuge der Überquerung übersah er einen die Straße befahrenden PKW VW eines 34-jährigen deutschen Fahrzeugführers, sodass es zum Zusammenstoß kam. Das Krad war anschließend nicht mehr fahrbereit.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.500,-EUR.

Der 17-jährige Unfallverursacher erlitt leichte Schürfwunden, eine ärztliche Untersuchung war nicht erforderlich