Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Heringsdorf: Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Personen

Von Polizeipräsidium Neubrandenburg | 04.08.2018, 16:24 Uhr

Am Samstag, dem 04.08.18, kam es gegen 11:26 Uhr auf der B 111 Kreuzung Krumminer Tannen zu einem Verkehrsunfall mit 2 beteiligten Fahrzeugen.

Ein PKW Dacia befuhr die K 27 aus Richtung  Mölschow kommend in Richtung B 111.

Der 37-jährige Fahrzeugführer hatte die Absicht, die Bundesstraße zu überqueren und in Richtung Krummin zu fahren. Aus Richtung Wolgast kam auf der B 111 eine 34-jährige Fahrzeugführerin mit ihren VW-Polo und wollte weiter in Richtung Zinnowitz. Der Dacia-Fahrer missachtete die Vorfahrtsreglung an der Kreuzung und es kam zur seitlichen Kollision zwischen beiden Fahrzeugen.

Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt, die durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus Wolgast gebracht wurden.  Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und der Sachschaden beläuft sich auf circa 20 000 Euro. Die  Fahrzeuge mussten durch einen Abschleppdienst abgeschleppt werden.

Die FFW Bannemin war ebenfalls im Einsatz,  um ausgetretene Betriebsstoffe aufzunehmen. Die B 111 war kurzzeitig voll gesperrt.