Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Hornstorf: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Von Polizeipräsidium Rostock | 02.06.2018, 20:34 Uhr

Am späten Sonnabendnachmittag kam es gegen 17:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad.

 

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand befuhr ein Wismarer Pkw Hyundai die Schwedenschanze in Richtung Hornstorf und wollte als Linksabbieger auf die Osttangente auffahren. Im Gegenverkehr befand sich ein Krad. Der 29-jährige Kradfahrer aus dem Landkreis Wismar wollte mit seiner ETZ geradeaus. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Kradfahrer zog sich dabei Beinverletzungen zu. Der 49-jährige Hyundai-Fahrer blieb unverletzt.

Der Gesamtschaden wird auf 5.000 EUR geschätzt. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.