Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Hungrige Einbrecher in Grabow

Von sapa | 04.01.2019, 14:21 Uhr

Vielleicht trieb ein knurrender Magen den oder die Täter an: In der Nacht vom 2.

auf den 3. Januar – zwischen 15.45 und 7 Uhr morgens – wurde im Gebäude des Wasser- und Schifffahrtsamtes im John-Brinckman-Weg in Grabow eingebrochen. „Die Mitarbeiter hatten zunächst nichts bemerkt und ihren Dienst ganz normal angetreten“, erklärt Hauptrevierleiter Gilbert Küchler. Erst bei der Frühstückspause fiel der Einbruch auf. Grund: Der Kühlschrank war leer. Bis auf die Butter, die haben die Diebe wohl zurückgelassen. Daraufhin schauten sich die Mitarbeiter um und stellten im Bereich der Küche aufgehebelte Fenster fest. Die Polizei konnte Spuren sichern.  „Die Spuren können auch älter sein, das wissen wir aber nicht.“ Es sei nicht der erste Einbruch mit Ziel, den Kühlschrank zu plündern. Der Schaden beträgt insgesamt 200 Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter 03874 / 4110.