Ein Angebot des medienhaus nord

Reitunfall auf der Mela Junge Frau im Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

Von Redaktion svz.de | 18.09.2016, 16:37 Uhr

Der letzte Tag der Landwirtschaftsmesse Mela wurde überschattet von einem schweren Reitunfall.

Bei einer Vorführung im Rahmen der Landestierschau wurde eine junge Frau verletzt, als ihr Pferd plötzlich scheute und sie zu Boden stürzte. Ein nachfolgender Reiter mit seinem Tier konnte nicht mehr ausweichen und überritt die 22-Jährige.

Bei der schnellen Versorgung durch Ersthelfer war die junge Reiterin ansprechbar, wurde auf Anweisung des Notarztes aber zur dringenden Untersuchung mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Nähere Informationen folgen.