Ein Angebot des medienhaus nord

Feuer Kellerbrand in der Paulsstadt: drei Verletzte

Von Redaktion svz.de | 28.05.2014, 13:00 Uhr

Bei einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Paulsstadt sind  am Mittwoch drei Personen verletzt worden.

Bei einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Paulsstadt sind  am Mittwoch drei Personen verletzt worden, weil sie schädlichen Qualm einatmeten. Ein Anwohner hatte den dichten Rauch beim Betreten des Treppenhauses bemerkt, die übrigen Hausbewohner aus ihren Wohnungen geklingelt und die Feuerwehr alarmiert. Sperrmüll hatte Feuer gefangen, den die Feuerwehrleute schnell löschen konnten. Von den evakuierten Hausbewohnern mussten drei mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur weiteren Beobachtung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beträgt etwa 10 000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Brandursache zu klären.