Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker Klein Lehmhagen: Verletzte nach Verkehrsunfall

Von Redaktion svz.de | 18.08.2018, 22:40 Uhr

Am 18.08.2018 gegen 12.50 Uhr wurde der Einsatzleitstelle in Neubrandenburg gemeldet, dass es auf der Gemeindestraße zwischen Klein Lehmhagen und Stoltenhagen zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden gekommen ist.

Eine 68-jährige PKW-Fahrerin kam mit ihrem Chevrolet nach rechts von der Fahrbahn ab.

Bei dem Versuch, das Fahrzeug wieder unter Kontrolle zu bekommen, verlor sie die Kontrolle gänzlich. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug dreimal, dann kam das Auto im Straßengraben zum Liegen. Die Fahrzeugführerin wurde dabei eingeklemmt. Sie wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Kräfte der Feuerwehr Grimmen mussten die Fahrzeugführerin aus ihrem Auto herausschneiden und dazu das Dach des Autos entfernen. An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.