Ein Angebot des medienhaus nord

Polizeiticker L 23/Divitz-Spoldershagen: Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw und einem Linienbus

Von Redaktion svz.de | 20.02.2019, 11:00 Uhr

Dienstag Nachmittag, am 19.02.2019, kam es auf der Landesstraße 23 zwischen Frauendorf und Kenz-Küstrow zu einem Verkehrsunfall, an dem ein Pkw Skoda, ein Pkw Suzuki und ein Linienbus beteiligt waren.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 60-jährige Fahrer eines Pkw Skoda kurz nach 16:30 Uhr offenbar ungebremst auf den vor ihm fahrenden Linienbus auf, der mit sechs Fahrgästen besetzt war. Ursächlich für das Auffahren ist nach bisherigem Stand der Ermittlungen, dass der 60-Jährige offenbar am Steuer eingeschlafen war. Durch den Aufprall auf den Linienbus verlor der Pkw Skoda Fahrzeugteile, die den nachfolgenden Pkw Suzuki beschädigten.

Der Pkw Skoda war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von geschätzten 13.500 Euro. Der 60-Jährige muss sich nun wegen des Verdachtes der Straßenverkehrsgefährdung verantworten. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und die Führerscheinstelle verständigt.